Ausstellungen im GEDOK GalerieSalon

Bei der Gestaltung des jährlichen Programms mit jeweils acht Ausstellungen im eigenen GEDOK GalerieSalon liegt der Fokus auf Aussagekraft, Zeitbezug und Interpretationsfähigkeit des Themas, aber auch auf Vielfalt und Abwechslung. Und es wird stets Wert auf eine Mischung von Ausstellungsformen gelegt, von Einzel- und Gruppenpräsentationen, bei Letzteren mit einer variablen Anzahl von Beteiligten. Darüber hinaus gibt es permanent Überlegungen, neue Ideen und Formate zu entwickeln und in den üblichen Reigen mit aufzunehmen.



elementar - LOOK!

Tine Albe | Petra Bartels | Silke Jüngst | Erika Knoop | Anja Pollak | Barbara Sowa


In der vierten Ausstellung dreht sich alles um die Dinge, mit denen wir uns persönlich und individuell umhüllen und schmücken: Um Kleidung und Accessoires. Sechs Künstlerinnen aus den Bereichen Angewandte Kunst/ArtDesign und Bildende Kunst zeigen eine Auswahl aus ihren Kollektionen, sorgfältig ausgesucht – und zum Teil für diese Ausstellung extra angefertigt. Dabei spielt die Mode, die immer auf den jeweiligen Zeitgeschmack ausgerichtet und bewusst dem steten Wechsel unterworfen ist, nur eine untergeordnete Rolle. Denn es geht um mehr: Um Nachhaltigkeit, um bewussten Umgang mit Ressourcen und unserer "zweiten Haut", um bestimmte Materialien, Recycling/Upcycling, um Klasse statt Masse, um Qualität, Wertigkeit und Wertschätzung, aber auch um Vielfalt, Nonkonformismus, Wohlfühlen, persönliche Ausdrucksmöglichkeit, denn "Du bist, was Du trägst – Kleidung als Spiegel der Seele und Haltung".

 

karte look 01karte look 02

 

GEDOK GalerieSalon
Lola-Fischel-Straße 20
30173 Hannover

Mi 15 - 18 Uhr | Sa+So 14 - 17 Uhr


Vernissage:
Sonntag, 12. Juni 2022 | 12 Uhr

Begrüßung und Einführung:
Viktoria Krüger | 1. Vorsitzende der GEDOK NiedersachsenHannover e.V.
Performance
von Bärbel Kasperek: "Wie sehen Sie denn aus?!"

12. Juni – 17. Juli 2022