Ausstellungen im GEDOK GalerieSalon

Bei der Gestaltung des jährlichen Programms mit jeweils acht Ausstellungen im eigenen GEDOK GalerieSalon liegt der Fokus auf Aussagekraft, Zeitbezug und Interpretationsfähigkeit des Themas, aber auch auf Vielfalt und Abwechslung. Und es wird stets Wert auf eine Mischung von Ausstellungsformen gelegt, von Einzel- und Gruppenpräsentationen, bei Letzteren mit einer variablen Anzahl von Beteiligten. Darüber hinaus gibt es permanent Überlegungen, neue Ideen und Formate zu entwickeln und in den üblichen Reigen mit aufzunehmen.


elementar - anGEDOKt

In der dritten diesjährigen GEDOK-Ausstellung präsentiert sich eine kleine Gruppe von 7 Künstlerinnen. Sie ist ausnahmsweise nicht inhaltlich-thematisch ausgerichtet, sondern widmet sich ausschließlich den GEDOKIANERINNEN, die sich 2021 und 2022 beworben haben und von der Jury, die sich aus gewählten Mitgliedern der Bereiche Angewandte Kunst/ArtDesign und Bildende Kunst zusammensetzt, mehrheitlich positiv bewertet und somit in die Gemeinschaft aufgenommen wurden. Zu diesen „Neulingen“ gehören Wiebke Buch, Angela FusenigEva Hennecke, Gunda Kaper-Lührs, Heidrun Pfalzgraf, Dörte Putensen und Maike Remane. Sie geben einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen und ihre Themen - in ihrer jeweils besonderen individuellen Handschrift. Der Schwerpunkt bei allen, und somit auch der Ausstellung, liegt in der Bildenden Kunst und hier speziell in der Malerei - meist auf Leinwand und in Varianten/Kombinationen als Mischtechnik und Collage, mit Öl, Ölfarben in Stiftform, Acryl, Tusche, Graffiti und Kugelschreiber. Aber auch Grafiken und Zeichnungen auf Karton sind vertreten, sowie Skulpturen aus Speckstein und Keramik. Eine besondere Note bietet Dörte Putensen mit ihren Textil-/Fadencollagen. Insgesamt herrschen farbintensiv-ausdrucksstarke Exponate vor, in unterschiedlichen Formaten und mit verschiedenen Motiven, von abstrakt bis gegenständlich, zum Teil mit deutlichem Bezug zum aktuellen politischen Geschehen.

 

karte angedokt 01karte angedokt 02

 

GEDOK GalerieSalon

Lola-Fischel-Straße 20
30173 Hannover

Eröffnung: Sonntag, 24. April 2022 | 12 Uhr
Begrüßung und Einführung: Viktoria Krüger 1. Vorsitzende der GEDOK NiedersachsenHannover

Mi 15 - 18 Uhr | Sa+So 14 - 17 Uhr

SalonGespräch: Sonntag, 5. Juni  2022 | 15 Uhr
Zu Gast: Inge Schäkel | als Fräulein Rose mit spritziger-musikalischer Unterhaltung aus den 1950er Jahre

Bitte beachten: Bei den Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Regeln!

24. April - 5. Juni 2022