Das Jahresthema der 8 + 1 Ausstellungen der GEDOK NiedersachsenHannover in 2018 lautet FORMATE, jeweils ergänzt durch Untertitel der einzelnen Präsentationen.

 

FORMATE - 52° 27‘ 37‘‘ N 9° 18‘ 28‘‘ O

Eva Bellack | Gisela Gührs | Silke Jüngst | Uta Oesterheld-Petry | Heralde Schmitt-Ulms

Karte NO 01Karte NO 02 

Glashäuser
Inselfestung Wilhelmstein
Steinhuder Meer

Eröffnung: Sonntag, 6. Mai 2017 | 12 Uhr

Begrüßung: Viktoria Krüger | 1. Vorsitzende der GEDOK NiedersachsenHannover e. V.
Einführung: Dagmar Schmidt, Bildende Künstlerin, Vorsitzende des BBK Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
Musikalische Umrahmung: Sabine Bleier, Flöte

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von SHD Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe.

Informationen zur Überfahrt:  Steinhuder Personenschifffahrt | 05033-1721 
oder www.steinhuder-personenschifffahrt.de

6. Mai - 7. Oktober 2018

 

FORMATE - niedere tierchen

"Staatsquallen, Wimperlinge, Geisselhütchen, Gurkensterne..."

wundersame Namen für allerwinzigste Lebewesen, den wirbellosen Herrschern im Tierreich, zu denen 96 Prozent aller bislang beschriebenen Tierarten zählen.
Die GEDOKIANERIN Rosemarie Sprute dringt auf malerische Art und Weise in diese faszinierend-phantastisch verborgene Welt ein und macht sie sichtbar.
Zitat: "Unsichtbar und unterschätzt, von urtümlicher Baueigenart, mal symmetrisch, mal ornamental, immer zierlich und individuell - das Niedere Tier will künstlerisch erforscht werden".

karte tierchen 01karte tierchen 02


GEDOK GalerieSalon

Lola-Fischel-Straße 20
30173 Hannover

Eröffnung: Sonntag, 15. April 2018 | 12 Uhr
Begrüßung: 
Viktoria Krüger | 1. Vorsitzende der GEDOK NiedersachsenHannover e. V.
Mi 15-18 Uhr | Sa+So 14-17 Uhr

SalonGespräch: Samstag, 12. Mai 2018 | 15 Uhr
Zu Gast Detlef Zimmer, Biologe
Anmeldung erforderlich unter 0511.131404

15. April - 27. Mai 2018

 

 

FORMATE - drei plus eins

Hinter dem Zahlenspiel versteckt sich ein Künstlerinnen-Quartett von FORMAT, eine Gemeinschaft, die sich im Zusammenspiel bewährt hat, da sich verschiedene Techniken, Ausdrucksformen und Gedanken zu einem spannenden und harmonischem Gesamtbild fügen. 

Giselheid Cornelsen ist mit Papierarbeiten, Acrylcollagen vertreten und setzt auf "Formenvielfalt". Josephine Fehlauer zeigt ebenfalls Papierarbeiten, Mischtechnik und Collagen. Bei ihr dreht sich alles um "Frauen von Format", um Gesichter und Figuren. Jutta Hönkhaus hat als dritte im Bunde auch Papier gewählt, in Verbindung mit Acryl und Druck, und variiert das Thema "Schrittmacher", ein Appell gegen den Stillstand in jeglicher Hinsicht. Hanne Niescken-Voigt rundet das Quartett mit ihren Arbeiten aus Keramik, Holz und Eisen ab, die in einer besonderen Technik, in Raku, gestaltet sind. Bei ihr steht das "SEIN und/oder SEINlassen" im Mittelpunkt - als Wegweiser zu sich selbst.

karte 31 01karte 31 02


GEDOK GalerieSalon

Lola-Fischel-Straße 20
30173 Hannover

Eröffnung: Sonntag, 25. Februar 2018 | 12 Uhr
Begrüßung: 
Viktoria Krüger | 1. Vorsitzende der GEDOK NiedersachsenHannover e. V.
Mi 15-18 Uhr | Sa+So 14-17 Uhr

SalonGespräch: Samstag, 3. März 2018 | 14 - 17 Uhr
Zu Gast Ursula Jenss-Sherif zeichnet Portraits
Anmeldung erforderlich unter 0511.131404

25. Februar - 8. April 2018